Aji de Gallina (peruanisches Rezept)
59426
post-template-default,single,single-post,postid-59426,single-format-standard,theme-vigor,edgt-core-1.1.2,woocommerce-no-js,,vigor child-child-ver-1.0.1,vigor-ver-2.3, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_non_responsive
 

Tacos de Pescado – Fischtaco Rezept aus Mexiko

Fisch Tacos (mexikanisches Rezept) – Fisch Tacos in knuspriger Panade mit verschiedenen Salsas

Fisch Tacos – Zutaten für 4 Personen:

 

Fisch 

  • 1kg weißes Fischfilet
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 350 ml Bier
  • 300 ml neutrales Öl zum Frittieren
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer

 

Salsa

  • 3 Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 rote (Jalapeno) Chilischote
  • 2 Limetten

 

Für die roten Zwiebeln:

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Loorbeerblätter
  • 8 schwarze Pfefferkörner (ganz)
  • Salz und etwas Oregano

 

Avocadocreme

  • 1 große Avocado
  • 1/4 Zwiebel
  • 2 Zweige Koriander
  • 100g vegane Sahne
  • 1 Jalapeno Chili
  • Salz, Pfeffer

12 Maistortillas

1/4 Eisbergsalat

 

Zubereitung für Fisch Tacos aus Mexiko

 

Kochschritt 1: Fisch vorbereiten

 

Als erste den Fisch abspülen und in ca. 5 cm × 1 cm lange Streifen schneiden. Anschließend den Fisch salzen und pfeffern. Alternativ den Tofu in Würfel oder den Blumenkohl in kleine Stücke schneiden und salzen und pfeffern.

 

 

Kochschritt 2: Teig vorbereiten

 

Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und in eine Schüssel geben. Das Ei (bzw. Eiersatz) das Bier und das Knoblauchpulver dazugeben und alles gut mit einem Schneebesen vermischen und beiseite stellen.

 

Kochschritt 3: Die roten Zwiebeln zubereiten

 

Jetzt die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden. 1 Liter Wasser in einen Topf geben und die Pfefferkörner sowie die Lorbeerblätter dazugeben. Zum Kochen bringen. Nun die Hitze reduzieren und die Zwiebeln hinzugeben. Etwa 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Anschließend das Wasser abgießen.

 

Kochschritt 4: Die Salsa zubereiten

 

Anschließend 3 Tomaten und 1/2 Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Koriander waschen, die Blätter abzupfen und klein hacken. Die Chilischote fein hacken und die Kerne entfernen. Die 2 Limetten auspressen. Alles in eine kleine Schüssel geben und vermischen. Abschließend mit Salz abschmecken.

 

 

Kochschritt 5: Die Avocadocreme zubereiten

 

Alle Zutaten für die Avocadocreme in einen Mixer geben und cremig mixen, alternativ mit dem Pürierstab pürieren.

 

 

Kochschritt 6: Den Fisch (oder Fischersatz) frittieren

 

Das neutrale Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Fischstreifen (bzw. den Tofu oder Blumenkohl) in die Mehlmischung tauchen und anschließend im heißen Öl frittieren. Ca. 3-4 Minuten von jeder Seite frittieren, bis der Fisch goldgelb ist. Auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Kochschritt 7: Anrichten

 

Den Eisbergsalat in feine Streifen schneiden. Die Tortillas in der Mikrowelle oder im Ofen kurz erwärmen. 3 Tortillas auf jeden Teller legen und etwas Salat in die Mitte geben. Nun 2-3 Fischstreifen, die Avocadosoße, die roten Zwiebeln und die Salsa hinzufügen. Warm genießen. Guten Appetit!

 

 

Hast Du Appetit auf mehr bekommen?

 

Fantastisch! Denn wir probieren uns durch die Küchen unseres Lieblingskontinents!

 

Jeden ersten Freitag des Monats veranstalten wir online um 18:30 Uhr das Querido Travel Dinner.

 

Dabei kochen wir zusammen ein Gericht aus Lateinamerika und lauschen spannenden Geschichten. Pures Urlaubsfeeling!

 

Hier kannst du deinen Namen auf die Travel Dinner Gästeliste setzen (kostenlos): Klicke dazu jetzt diesen Link 🙂

Andrea Babilon

andrea@queridomundo.de

Andrea lebt Lateinamerika mit jeder Faser ihres Körpers. Entfacht wurde ihre Liebe für Lateinamerika durch ihren Aufenthalt in Mexiko, wo sie über 2 Jahre gelebt hat. „Reisen hat mich schon immer fasziniert. Zuerst habe ich den europäischen Kontinent unsicher gemacht. Und als ich den durchhatte, bin ich weiter in die Welt hinaus. Auf Reisen hat mich immer die Begegnung mit anderen Menschen und Kulturen verzaubert. Deswegen habe ich nach meinem Kulturwirtstudium meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und arbeite seit 2014 als interkulturelle Trainerin für Lateinamerika. So ist Lateinamerika immer in meinem Herzen – auch wenn ich mal nicht als Tourguide gerade dort unterwegs bin.“ Ihrer Reiseseele ist es wichtig, dass Du viel Kontakt zu Einheimischen erfährst, da jede Begegnung mit anderen Kulturen den Blick auf das Leben nachhaltig verändert, und dadurch die Welt ein Stück besser wird. Lass Dir von ihr zeigen, wie schön Lateinamerika ist. Der Kontinent wartet nur darauf, von Dir entdeckt zu werden. Andrea hat schon einige Jahre als Tourguide in Lateinamerika auf dem Buckel – was auch ‘ne ganze Menge Erfahrung bedeutet. Zehn Länder Lateinamerikas hat sie mit Gruppen bereist: Kolumbien, Costa Rica, Peru, Mexiko, Nicaragua, Bolivien, Ecuador, Chile, Guatemala und Belize.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

*