Lomo Saltado Rezept aus Peru (Pfannengericht)
58839
post-template-default,single,single-post,postid-58839,single-format-standard,cookies-not-set,edgt-core-1.1.2,woocommerce-no-js,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-2.3, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_non_responsive
 
Beitragsbild: Lomo Saltado Rezept aus Peru | QUERIDO MUNDO

Lomo Saltado Rezept – Herzhaftes Pfannengericht aus Peru

Lomo Saltado Rezept – Herzhaftes Pfannengericht aus Peru

 

Das Pfannengericht Lomo Saltado (wörtlich: „springendes Fleisch“) ist eins der beliebtesten Gerichte in ganz Peru und das Rezept hat dabei einen ganz besonderen Ursprung.

 

Bei diesem peruanischen Klassiker verschmelzen zwei Haupteinflüsse der peruanischen Küche: Die traditionelle und die chinesische Küche. Die traditionelle peruanische Küche spiegelt sich z. B. durch Kartoffeln und Chilis wieder. Sojasoße und Reis stehen jedoch für die chifa, die chinesisch-peruanische Küche. Übrigens stammt das Wort chifa vom chinesischen Wort „chi-fan“, das so viel wie „Reis essen“ bedeutet.

 

Auch wenn Reis, Kartoffeln und Fleisch immer zum Lomo Saltado gehören, so hat doch jeder peruanische Haushalt sein ganz eigenes Lomo Saltado Rezept. So tauschen z. B. manche den Rotweinessig gegen Wein, Bier oder Pisco aus. Kann man ja mal machen!

 

Statt Fleisch kannst du als Vegetarier auch gerne Pilze hernehmen. Unser Querido Lomo Saltado Rezept für beide Varianten findest du hier:

 

 

Lomo Saltado Rezept – Zutaten für 4 Personen:

 

 

Für die Beilagen

• 4 große Kartoffeln
• 2 Süßkartoffeln
• 300 g Reis

Für das Lomo Saltado

• 4 große Tomaten
• 2 rote Zwiebeln
• 1 rote (oder gelbe) Paprika
• 3 Knoblauchzehen
• 1 EL Aji Amarillo Paste (optional)
• 3 EL Sojasoße
• 3 EL Rotweinessig
• 2 EL Olivenöl
• 1 TL Worcestersoße
• 150 ml Gemüsebrühe
• 3 Zweige Koriander
• 1 TL Kreuzkümmel
• Salz und Pfeffer

 

 

Für die Fleischliebhaber:

• 600 g zartes Rindfleisch (Lende / Filet)

 

Für die Veggies:

• 4 Kräuterseitlinge, 4 Austernpilze oder 3 Portobello Pilze

 

Lomo Saltado Rezept – Zubereitung

Beilagen

 

Schritt 1: Zuerst die Süßkartoffeln und normale Kartoffeln schälen und wie Pommes schneiden. Anschließend den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Dann die Pommes in einer Schüssel mit dem Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer vermengen und auf ein Blech gleichmäßig verteilen. Dabei ist wichtig, dass die Ofenpommes nicht übereinander liegen. Nun die Kartoffeln für ca. 30 Minuten bei 200 Grad Umluft knusprig backen und dabei eventuell wenden.

 

Schritt 2: Als nächstes den Reis aufsetzen und gemäß Packungsanweisung zubereiten. Danach den fertigen Reis warmstellen.

 

Lomo Saltado

 

Schritt 3: Danach schneiden wir die Tomaten, Paprika und Zwiebeln in Streifen. Dann das Fleisch (ggf. Pilze) in mundgerechte Stücke schneiden. Auch das flüssige Innenleben der Tomaten entfernen, damit sie gut anbraten.

 

Schritt 4: Als nächstes sind der Koriander und der Knoblauch an der Reihe. Der Knoblauch wird kleingeschnitten. Die Korianderblätter zupfen wir vom Stängel und waschen sie.

 

Schritt 5: Anschließend etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Damit das Fleisch später gut anbrät, muss die Pfanne richtig heiß sein. Dann das Fleisch in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dabei aufpassen, dass das Fleisch nicht zulange in der Pfanne ist, da es sonst zu zäh wird. Kleiner Tipp: Brate nicht zu viel Fleisch auf einmal an, sondern lieber in Etappen.

 

Schritt 6: Wenn das Fleisch angebraten ist, gibst du es in eine Schüssel. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch in der selben Pfanne anbraten, bis diese leicht glasig sind. Danach gibst du die Tomaten und die Paprika hinzu und würzt alles mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel.

 

Schritt 7: Als nächstes fügst du die Aji Amarillo Paste (optional), die Sojasoße, Worchester-Soße und den Rotweinessig hinzu. Falls es dir zu salzig schmeckt, mit Gemüsebrühe abschmecken. Als letztes das Fleisch hinzugeben.

 

Schritt 8: Reis und Pommes auf dem Teller anrichten und daneben eine Portion Lomo Saltado geben. Zum Schluss noch Koriander-Blätter darüber dekorieren und dann können wir nur noch Buen Provecho sagen – Lass dir unser Lomo Saltado Rezept schmecken!

 

 

Hast Du Appetit auf mehr bekommen?

 

Fantastisch! Denn wir probieren uns durch die Küchen unseres Lieblingskontinents – jeden ersten Freitag des Monats kochen wir ein anderes Gericht aus Lateinamerika nach! Für mehr Informationen klicke diesen Link und folge uns auch auf Facebook und Instagram.

 

 

Andrea Babilon

andrea@queridomundo.de

Andrea lebt Lateinamerika mit jeder Faser ihres Körpers. Entfacht wurde ihre Liebe für Lateinamerika durch ihren Aufenthalt in Mexiko, wo sie über 2 Jahre gelebt hat. „Reisen hat mich schon immer fasziniert. Zuerst habe ich den europäischen Kontinent unsicher gemacht. Und als ich den durchhatte, bin ich weiter in die Welt hinaus. Auf Reisen hat mich immer die Begegnung mit anderen Menschen und Kulturen verzaubert. Deswegen habe ich nach meinem Kulturwirtstudium meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und arbeite seit 2014 als interkulturelle Trainerin für Lateinamerika. So ist Lateinamerika immer in meinem Herzen – auch wenn ich mal nicht als Tourguide gerade dort unterwegs bin.“ Ihrer Reiseseele ist es wichtig, dass Du viel Kontakt zu Einheimischen erfährst, da jede Begegnung mit anderen Kulturen den Blick auf das Leben nachhaltig verändert, und dadurch die Welt ein Stück besser wird. Lass Dir von ihr zeigen, wie schön Lateinamerika ist. Der Kontinent wartet nur darauf, von Dir entdeckt zu werden. Andrea hat schon einige Jahre als Tourguide in Lateinamerika auf dem Buckel – was auch ‘ne ganze Menge Erfahrung bedeutet. Zehn Länder Lateinamerikas hat sie mit Gruppen bereist: Kolumbien, Costa Rica, Peru, Mexiko, Nicaragua, Bolivien, Ecuador, Chile, Guatemala und Belize.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

*